Kokos-Quelltabletten

Kokos-Quelltabletten – ein Naturprodukt, das es in sich hat

Kokos-Quelltabletten sind eine gute Alternative zur herkömmlichen Anzuchterde. Gärtner, die ihre Pflanzen selbst züchten möchten und dabei auf Naturprodukte setzen wollen, die auch unkompliziert sind, sind mit Kokos-Quelltabletten gut beraten. Kokos-Quelltabletten sind praktisch, ökologisch und relativ sauber. Besonders interessant ist der Umstand, dass Kokos-Quelltabletten frei von Schimmelsporen, Larven und Insekten sind, die bei herkömmlicher Anzuchterde drin sein könnten. Die Handhabung der Quelltabletten aus Kokos ist kinderleicht.

Hersteller
Preis

Lieferbarkeit
Sortieren nach:  

20 Kokos-Quelltabletten (Kokosquelltöpfe)

Romberg 20 Kokos-Quelltabletten (Kokosquelltöpfe)

Ø 38 mm passend für die Romberg-Anzuchtschalen und alle Zimmergewächshäuser

2,92

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

20 Kokos-Quelltabletten (Kokosquelltöpfe)

36 mm Kokos-Quelltabletten (100 Stück)

36 mm Kokos-Quelltabletten (100 Stück) | Kokosquelltöpfe von Romberg

Blisterverpackung

12,99

Grundpreis: 0,13 € / Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

36 mm Kokos-Quelltabletten (100 Stück)

36 mm Kokos-Quelltabletten (50 Stück)

36 mm Kokos-Quelltabletten (50 Stück) von Romberg

mit spezieller Start-Düngung

6,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

36 mm Kokos-Quelltabletten (50 Stück)

36 mm Kokos-Quelltabletten (10 Stück)

36 mm Kokos-Quelltabletten (10 Stück) | Kokosquelltöpfe von Romberg

4,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Neu
36 mm Kokos-Quelltabletten (10 Stück)

10 Kokos-Quelltabletten Ø 70mm

Romberg 10 Kokos-Quelltabletten Ø 70mm

Ideal für die Romberg-Anzuchtschalen und Zimmergewächhäuser, sauber und unkompliziert

5,28

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

10 Kokos-Quelltabletten Ø 70mm

36 mm Kokos-Quelltabletten (20 Stück)

36 mm Kokos-Quelltabletten (20 Stück) von Romberg

mit spezieller Start-Düngung

3,49

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

36 mm Kokos-Quelltabletten (20 Stück)

36 mm Kokos-Quelltabletten Coco Plugs (50 Stück)

36 mm Kokos-Quelltabletten Coco Plugs (50 Stück) | Kokosquelltöpfe von Romberg

Blisterverpackung

6,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

36 mm Kokos-Quelltabletten Coco Plugs (50 Stück)

70 mm Kokos-Quelltabletten (6 Stück)

70 mm Kokos-Quelltabletten (6 Stück) von Romberg

mit spezieller Start-Düngung

3,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

70 mm Kokos-Quelltabletten (6 Stück)

250 Boller Quick-Mix Substrattabletten

Romberg 250 Boller Quick-Mix Substrattabletten

Feinste Pflanzerde aus 100% Kokos, Ø 60mm

64,58

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

250 Boller Quick-Mix Substrattabletten

36 mm Kokos-Quelltabletten Coco Plugs (1.500 Stück)

36 mm Kokos-Quelltabletten Coco Plugs (1.500 Stück) | Kokosquelltöpfe von Romberg

169,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

36 mm Kokos-Quelltabletten Coco Plugs (1.500 Stück)

36 mm Torf-Quelltabletten Terra Plug (1.500 Stück)

36 mm Torf-Quelltabletten Terra Plug (1.500 Stück) | Torfquelltöpfe von Romberg

169,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

36 mm Torf-Quelltabletten Terra Plug (1.500 Stück)

1.200 Boller Quick-Mix Substrattabletten

Romberg 1.200 Boller Quick-Mix Substrattabletten

Feinste Pflanzerde aus 100% Kokos, Ø 38 mm

130,36

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

1.200 Boller Quick-Mix Substrattabletten

1.500 Kokos-Quelltabletten Ø 36 mm (Quelltöpfe) Sparkarton

Romberg 1.500 Kokos-Quelltabletten Ø 36 mm (Quelltöpfe) Sparkarton

Passend für die Romberg-Anzuchtschalen und Zimmergewächshäuser

162,98

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

1.500 Kokos-Quelltabletten Ø 36 mm (Quelltöpfe) Sparkarton
Sortieren nach:  

Was sind Kokos-Quelltabletten?

Für Gärtner bieten sich viele Möglichkeiten, die Pflanzen selbst im Haus oder Gewächshaus vorzutreiben und so den Erntezeitpunkt vorzuverlegen. Außerdem wissen Sie bei der eigenen Anzucht genau, mit welchen Nährstoffen und Pflanzenschutzmitteln die Keimlinge behandelt sind. Kokos-Quelltabletten sind dabei sehr hilfreich, denn im Gegensatz zur herkömmlichen Anzuchterde machen sie kaum Schmutz. Auch das Schleppen von schweren Säcken mit Erde können Sie sich sparen. Kokos-Quelltabletten sind sehr leicht und verfügen beim Kauf über ein geringes Volumen.

Wie der Name es schon sagt bestehen die Quelltabletten aus den Pflanzenfasern der Kokosnuss und aus der Rinde der Kokospalme. Die Pflanzenfasern sind ein Abfallprodukt, das bei der Herstellung verschiedener Kokosprodukte entsteht. Die Kokos-Tabs sind also ein nachwachsender Rohstoff. Die Tabs sind auch eine gute Alternative zu Torf-Tabs, da sie vorhandene Torfvorkommen schonen. Produziert werden die Quelltabletten aus Kokos unter sehr strengen Zertifizierungs-Vorgaben.

Kokos-Quelltabletten gibt es in verschiedenen Formaten, die von der Quelltablette bis zur Ziegelsteingröße reichen. Dabei sind sie sehr leicht. Kokos-Quelltabletten haben gerade mal ein Drittel des Gewichtes von Blumenerde. Außerdem sind die Quelltabs biologisch abbaubar, frei von Chemikalien und Schadstoffen und können ein Vielfaches ihres Gewichtes an Wasser aufnehmen. Beste Voraussetzungen also für eine Jungpflanzenanzucht.

So funktionieren Kokos-Quelltabletten

Die Handhabung von Kokos-Quelltabletten ist ein Kinderspiel. Innerhalb einer Viertel Stunde sind die Tabs fertig. Sie brauchen die Tabs lediglich mit etwas warmen Wasser übergießen und ruhen lassen. Nach etwa 15 Minuten ist die Quelltablette aufgegangen und kann nun bepflanzt werden. Für etwa 10 Tabletten benötigen Sie circa einen dreiviertel Liter Wasser. Nach dem Quellvorgang können Sie überschüssiges Wasser abkippen. Durch das feinmaschige Netz, welches sich um das Substrat befindet, werden die Tabs zusammengehalten.

Gerade bei Samen ist es wichtig, dass die Erde nicht zu viele Nährstoffe enthält. Kokos-Quelltabletten enthalten kaum Nährstoffe, sind damit optimal für die Anzucht geeignet. Geben Sie in die aufgequollenen Kokos-Quelltabletten den Samen und drücken Sie diesen leicht an. Stellen Sie nun die Kokos-Quelltabletten in ein Zimmergewächshaus oder einen anderen Untersatz. Während der Keimzeit und Wachstumsphase sollten Sie die Quelltabletten feucht halten, Staunässe sollte aber nicht entstehen.

Sind die Samen gekeimt und haben sich kräftige Pflanzen entwickelt, können Sie die Kokos-Quelltabletten mitsamt der Pflanze in einen größeren Blumentopf oder, bei entsprechender Witterung, gleich ins Freie pflanzen. Dabei werden das Substrat und das Netz nicht entfernt. Sie bleiben am Wurzelballen. Ideal ist es, wenn Sie vor dem Aus- oder Umpflanzen die Kokos-Quelltabletten noch einmal richtig wässern.

nach oben