Kokos-Quelltabletten

Die neuen Kokos-Quelltabletten sind ab sofort komplett torffrei und ersetzen die bisherigen Torf-Quelltöpfe. Sie bestehen aus Kokosfasern, einem Naturprodukt, das weltweit schon seit Jahren in vielen Bereichen eingesetzt und quasi nebenbei bei der Kokosnuss-Ernte gewonnen wird.

Die Kokos-Quelltabletten werden unter strengsten Zertifizierungs-Vorgaben produziert. In der Handhabung sind sie nach wie vor sauber und unkompliziert. Man übergießt sie mit etwas Wasser und erhält in kürzester Zeit einen kleinen, kraftvollen Pflanzballen. Kokos-Quelltabletten besitzen alles, was Samenkörner, Stecklinge oder Sämlinge zum gesunden Wachstum brauchen. Übergießt man die kleine, eher unscheinbar wirkende Tablette mit einer halben Tasse warmen Wassers, quillt sie schnell und zuverlässig auf ihr eigentliches Volumen auf, in Form gebracht von einem feinmaschigen Netz, das für die Standfestigkeit des Quelltopfes sorgt.

Ist der Quellvorgang nach etwa fünf Minuten beendet, steht der Substratballen zur Aussaat, zum Pikieren kleiner Sämlinge oder für Stecklinge bereit. Die Maschen des Netzes sind so flexibel, dass die Wurzeln der Pflanze später ungehindert hindurch wachsen können. Sind Keimung und Wurzelbildung abgeschlossen, kann die junge Pflanze mitsamt Wurzelballen ohne Umpflanzschock in den Blumenkübel oder ins Gartenbeet ausgepflanzt werden. Das Netz baut sich hier von allein biologisch ab. So kann die Pflanzenanzucht einfach und erfolgreich gelingen.

Hersteller
Preis

Lieferbarkeit
Sortieren nach:  

10 Kokos-Quelltabletten Ø 70mm

Romberg 10 Kokos-Quelltabletten Ø 70mm

Ideal für die Romberg-Anzuchtschalen und Zimmergewächhäuser, sauber und unkompliziert

5,28

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

10 Kokos-Quelltabletten Ø 70mm
stripe
Sortieren nach:  
nach oben