Kiepenkerl

Barbarakraut und Winterportulak (Saatteppich)

Winterharte Mischung aus Winterportulak und Barbarakraut (Winterkresse). Beides kann wie Feldsalat oder Spinat angebaut und verwendet werden.

  • Hersteller:Kiepenkerl
  • Artikelnummer:2338
  • EAN:4000159173385
  • Inhalt:1 Stück à 15 x 150 cm


Barbarakraut und Winterportulak (Saatteppich)
3,99 EUR *
Inhalt 1 Stück
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar gilt für 69 Stück am Lager.
Beschreibung
Barbarakraut und Winterportulak (Saatteppich)
Barbarea vulgaris & Claytonia perfoliata

Die Winterkresse, auch genannt Barbarakraut, ist eine winterharte würzige Salatpflanze mit einem kresseartigen, scharfen, Wasabi ähnlichem Geschmack. Je trockener der Standort dieser Pflanzen gewählt, wird desto schärfer wird ihr Geschmack. Geerntet werden können die Pflanzen mindestens bis zum 04. Dezember, dem Barbaratag, welcher der Pflanze ihren Namen verliehen hat. Der Winterportulak bildet fleischige, leicht zugespitzte Blätter und wird auch Postelein oder Kubaspinat genannt. Beide Pflanzen sind ausgesprochen gute Vitaminspender für den Winter. Können ähnlich zum Feldsalat angebaut und verwendet werden.

Pflanztiefe
0,51 cm

Aussaatkalender
AussaatAussaat
  • Jan.
  • Feb.
  • Mär.
  • Apr.
  • Mai
  • Jun.
  • Jul.
  • Aug.
  • Sep.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
${ $translate("cnTheme::Template.singleItemLocation") } ${ $translate("cnTheme::Template.singleItemLocation101") } ${ $translate("cnTheme::Template.singleItemLocation103") }

Andere Kunden kauften auch

Loading...
// Setup widget, load data and render using defined template var widget = new econda.recengine.Widget({ element: document.getElementById('ecRecommendationsContainer_5'), renderer: { type: 'template', uri: 'https://cdn02.plentymarkets.com/4upha8em6p5v/frontend/webshop/econdaTemplate/item-slider-carousel.html' }, accountId: '00002ab2-e5898a50-f665-3d38-9845-73a7fc84ae69-1', id: '5', context: { products: [{id: '${ $store.getters.currentItemVariation.variation.id }'}] } }); widget.render();
Zurück zur Übersicht