Große Essbanane | Essbananensamen von Saflax
Große Essbanane | Essbananensamen von Saflax

Große Essbanane

Meine eigene Bananenplantage

Hersteller:Saflax

Artikelnummer: 12979-sa

EAN: 4055473129792

Verfügbarkeit: sofort lieferbar *

Haltbarkeit:min. 06/2023

Inhalt:10 Korn

3,95
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
 
Kaufen
* gilt für Stück am Lager,
Lieferzeit für größere Mengen:
7-8 Tage
Artikel weiterempfehlen
zurück zur Übersicht

Große Essbanane

Musa X paradisiaca


Die mehrjährige, langsam wachsende Essbanane erreicht ihre Blühreife bereits bei einer Höhe von zwei bis drei Metern und einem Alter von drei Jahren. Die Blüten entwachsen der Stammmitte mit einer roten dicken Knospe, aus der sich Wirbel weißer Blüten entfalten, während der Blütenstiel sich immer weiter verlängert, Die goldgelben Früchte sind samenlos. Der fruchttragende Scheinstamm, der nur aus den Blattscheiden gebildet wird, stirbt dann ab, aber aus der Wurzel erwachsen neue Schößlinge. Die ursprünglich aus Südostasien stammende echte Fruchtbanane ist eine der Ursprungsformen der modernen Fruchtbanane. In alten Encyclopädien kannte man sie auch unter dem Namen Paradiesfeige oder Schlauchapfel. Wussten Sie, dass Essbananen sich mit Ihrer Wuchsrichtung der Sonne entgegen krümmen und damit ihre Form erhalten.


Naturstandort
Ihren Ursprung hat die Banane in der südostasiatischen Inselwelt.


Anzucht
Im Haus ist die Anzucht aus Samen das ganze Jahr über möglich. Um die Keimfähigkeit der Samen zu erhöhen, sollten sie zunächst mit Sandpapier oder einer Feile angerauht werden und danach für 12 Stunden in Wasser bei Raumtemperatur anquellen können. Drücken Sie den Samen dann in die feuchte Anzuchterde und bedecken Sie das Saatgut nur leicht mit Anzuchtsubstrat. Spannen Sie Klarsichtfolie über das Anzuchtgefäß und stechen Sie einige Löcher in die Folie. So ist die Erde vor Austrocknung geschützt.


Standort
Damit Ihre Essbanane Früchte ansetzen kann, steht sie am besten hell bei erhöhter Luftfeuchtigkeit und nicht unter 16° Celsius. Den Sommer kann sie auch im Freien an einem halbschattigen und warmen Platz verbringen. Ideal sind windgeschützte Standorte in der Nähe einer wärmespeichernden Mauer. Starker Wind zerreißt oft die Blätter, was die Banane etwas unansehnlicher macht.


Pflege
Jungpflanzen werden am besten nach sechs bis acht Wochen in einen großen Kübel umgesetzt. Für ein besseres Wachstum sollten Sie der Erde 25% Sand beimischen. Der Wasserbedarf ist in den Sommermonaten hoch; vermeiden Sie aber Staunässe, um die fleischigen Wurzeln nicht zu schädigen. Eine Düngung mit flüssigem Kübelpflanzendünger im Abstand von zwei Wochen ist von April bis Oktober empfehlenswert.


Winter
Am besten überwintert die Banane hell bei 15° bis 18° Celsius; unter 10° Celsius sollte die Temperatur keinesfalls fallen. Regelmäßiges Besprühen mit möglichst kalkfreiem Wasser schützt vor Schädlingsbefall. Der Neuaustrieb setzt im April wieder ein.


Bonsai
Nein


Inhalt
10 Korn

Zu diesem Artikel liegen keine Kundenbewertungen vor.

9

Nur für kurze Zeit im Sortiment

Weitere interessante Artikel

Unsere Empfehlungen der Saison

nach oben