Kiepenkerl Saatmais Badischer, 80 g

Saatmais Badischer, 80 g

erwendung als Grünfutter, Wildfutter und Vogel- und Geflügelfutter

Hersteller:Kiepenkerl

Artikelnummer: 617018

EAN: 4000159617018

Verfügbarkeit: sofort lieferbar *

Haltbarkeit:min. 01/2020

Inhalt:80 g (reicht für ca. 10 m²)

1,99
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 2,49 € / 100 Gramm
 
Kaufen
* gilt für Stück am Lager,
Lieferzeit für größere Mengen:
7-8 Tage
Artikel weiterempfehlen
zurück zur Übersicht

Futterpflanzen

Diese offen abblühenden Landmaissorte stammt aus dem badischen Rheintal. Der Badische Saatmais von Kiepenkerl eignet sich besonders gut für den ökologischen Landbau und findet Verwendung als Grünfutter, Wildfutter und Vogel- und Geflügelfutter. Er ist tolerant gegen die Fusarium-Welke, gegen Kopf- und Beulenbrand. Die kräftigen Pflanzen zeichnen sich zudem aus durch schnelles und robustes Wachstum mit hervorragender Widerstandsfähigkeit gegen Kälte und Nässe. Die Reife erfolgt spät und im Ablauf verzögert, was Vorteile im ökologischen Anbau bringt und bei der Verwendung als Wildfutterpflanze. Die sehr langen Kolben bilden 8-10 Kornreihen mit sehr großem, hoch energetischem Flintkorn. Der Badische Saatmais gedeiht in allen mittleren bis guten Klimalagen Nordwest-Europas.

Tipps
Aufgrund seiner ernährungsphysiologischen Qualitäten eignet sich der Badische Saatmais bestens für Brieftauben und Geflügel.

 

Aussaattermin
ab April bis Juli

 

Aussaatort, z.B. .: April in Töpfe (Haus), ab Mitte Mai Freiland
Freiland (Direktsaat)

 

Pflanzabstand
50 x 20 cm

 

Keimtemperatur (= Bodentemperatur)
8 bis 20 °C

 

Standort
Badischer Saatmais gedeiht bei voller Sonne und auf humosen, gut durchlässigen, nicht zu kalten oder nassen Böden. Er kommt mit der üblichen Maisdüngung zurecht.

 

Ernte (Gemüse/ Kräuter)
Grünmasse im Sommer, Körner im September bis Oktober

 

Beschreibung
Diese offen abblühenden Landmaissorte stammt aus dem badischen Rheintal. Der Badische Saatmais von Kiepenkerl eignet sich besonders gut für den ökologischen Landbau und findet Verwendung als Grünfutter, Wildfutter und Vogel- und Geflügelfutter. Er ist tolerant gegen die Fusarium-Welke, gegen Kopf- und Beulenbrand. Die kräftigen Pflanzen zeichnen sich zudem aus durch schnelles und robustes Wachstum mit hervorragender Widerstandsfähigkeit gegen Kälte und Nässe. Die Reife erfolgt spät und im Ablauf verzögert, was Vorteile im ökologischen Anbau bringt und bei der Verwendung als Wildfutterpflanze. Die sehr langen Kolben bilden 8-10 Kornreihen mit sehr großem, hoch energetischem Flintkorn. Der Badische Saatmais gedeiht in allen mittleren bis guten Klimalagen Nordwest-Europas.

 


Inhalt
80 g (reicht für ca. 10 m²)

Zu diesem Artikel liegen keine Kundenbewertungen vor.

14

Nur für kurze Zeit im Sortiment

Weitere interessante Artikel

Unsere Empfehlungen der Saison

nach oben