Salatrauke Ruca (Saatscheibe) | Raukesamen von Sperli
Salatrauke Ruca (Saatscheibe) | Raukesamen von Sperli

Salatrauke Ruca (Saatscheibe)

beliebtes, aromatisches Würzkraut ideal für Kräutertöpfe auch für`s Gewächshaus

Hersteller:Sperli-Samen

Artikelnummer: 84520

EAN: 4001523845143

Verfügbarkeit: sofort lieferbar *

Haltbarkeit:min. 01/2021

Inhalt:5 Saatscheiben

2,99
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
 
Kaufen
* nur noch Stück am Lager
Artikel weiterempfehlen
zurück zur Übersicht

Salatrauke Ruca (Saatscheibe)
Eruca sativa

 

Die Salatrauke Ruca ist eine leicht und schnell wachsende Pflanze mit angenehmer, ungewöhnlicher Geschmacksnote. Geerntet werden nach 3 - 5 Wochen die kresseähnlichen Blätter und entweder als würzende Zugabe zu Salaten oder als Salat für sich verwendet. Ruca-Salatrauke gedeiht in Töpfen und Balkonkästen, sie eignen sich für Freiland und Gewächshaus. Bio-Tipp: Nur an vollsonnigen Standorten aufstellen, gleichmäßig feucht halten, regelmäßig flüssig mit geringer Konzentration nachdüngen.

 

 

Kurzkulturanleitung

 

Aussaat:
im Gewächshaus oder auf der Fensterbank ganzjährig, im Freiland von Ende März - Anfang September

 

Keimdauer:
10 - 14 Tage bei 15 - 20°C

 

Erntezeit:
im Freiland März - Dezember

 

 

Der unkomplizierte Weg zum Erfolg:

 

Diese Saatscheiben wurden speziell dafür entwickelt, Kräuter mit einem minimalen Aufwand und schnell auf der Fensterbank, dem Balkon oder im Kleingewächshaus heranzuziehen. Die Samen werden den Kräuterarten entsprechend im optimalen Abstand in die Saatscheiben eingearbeitet. Somit entfällt ein Verziehen, die Pflanzen haben genug Platz und können schnell und gesund aufwachsen.

Die Scheiben haben einen Durchmesser von 8 cm, ihr besonderer Vorteil ist, dass sie sich somit für verschiedene Topfgrößen eignen. Für die einmalige Ernte genügt ein Topf mit 9 oder 10 cm Durchmesser. Wenn über einen längeren Zeitraum geerntet werden soll, empfehlen sich Töpfe von 11 oder 12 cm Durchmesser.

 

1. den Topf zu ¾ mit frischer, keimfreier und ungedüngter Aussaaterde füllen

 

2. Saatscheibe mittig auflegen

 

3. gründlich angießen, die Saatscheibe muss durchdringend feucht sein

 

4. dünn aber flächendeckend mit Erde auffüllen

 

5. nochmals angießen

 

Die Aussaat ist nun vollbracht. In den ersten Wochen benötigen die Sämlinge nur regelmäßige Wassergaben (niemals vernässen!). Später muss mit Flüssigdünger ergänzt werden, wenn die Pflanzen durch ihre hellgrüne Farbe Hungersymptome zeigen.


Inhalt
5 Saatscheiben

Zu diesem Artikel liegen keine Kundenbewertungen vor.

3

Nur für kurze Zeit im Sortiment

Weitere interessante Artikel

Unsere Empfehlungen der Saison

nach oben