Neuseeländischer Weihnachtsbaum | Neuseeländischer Weihnachtsbaumsamen von Saflax
Neuseeländischer Weihnachtsbaum | Neuseeländischer Weihnachtsbaumsamen von Saflax

Neuseeländischer Weihnachtsbaum

Es muss ja nicht immer ein Weihnachtsstern sein

Hersteller:Saflax

Artikelnummer: 12375-sa

EAN: 4055473123752

Verfügbarkeit: sofort lieferbar *

Haltbarkeit:min. 02/2025

Inhalt:300 Korn

3,95
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
 
Kaufen
* nur noch Stück am Lager
Artikel weiterempfehlen
zurück zur Übersicht

Neuseeländischer Weihnachtsbaum

Metrosideros excelsa


In seiner Heimat blüht der immergrüne Metrosideros excelsa um den Jahreswechsel. Daher gilt er dort als Weihnachtsbaum. Auf der Nordhalbkugel gezogene Exemplare zeigen Ihre dichten Büschel roter Pinselblüten eher in der Zeit zwischen Mai und August. Die Blüten bilden einen reizvollen Kontrast zu den samtig weichen, silbergrauen Blättern. Der von den Maoris auch Pohutukawa = Eisenholzbaum genannte Baum lässt sich hervorragend als Kübelpflanze kultivieren und ist sehr schnittverträglich.


Naturstandort
Vorrangig findet man den Baum in den Küstenregionen der Nordinsel Neuseelands - sowohl als Solitärpflanze als auch in ganzen Waldpopulationen.


Anzucht
Im Haus ist die Anzucht aus Samen das ganze Jahr über möglich. Da sich bei zu dichter Aussaat manchmal schwache Sämlinge entwickeln, sollten Sie die feinen Samen vor der Aussaat mit etwas trockenem, gesiebtem Sand vermischen. Streuen Sie das Gemisch dann auf feuchtes Anzuchtsubstrat und bedecken Sie es nur dünn mit dem Substrat. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit Klarsichtfolie ab, die Sie mit Löchern versehen. So ist die Erde vor Austrocknung geschützt. Alle zwei bis drei Tage sollten Sie die Folie für 2 Stunden entfernen. Das beugt einer Schimmelbildung auf der Anzuchterde vor. Stellen Sie das Anzuchtgefäß an einen hellen und warmen Ort mit 20 bis 25° Celsius und halten Sie die Anzuchterde feucht, aber nicht nass. Die Keimung erfolgt zumeist nach vier bis acht Wochen.


Standort
Für eine reichhaltige Blüte empfiehlt sich ein vollsonniger und möglichst warmer Standort. In den warmen Sommermonaten kann der Baum auch gerne im Freien, am besten windgeschützt in der Nähe einer wärmespeichernden Wand stehen.


Pflege
In guter Kübelpflanzenerde, gemischt mit reichlich Blähton wächst der Pohutukawa meist problemlos. Halten Sie ihn gleichmäßig feucht und vermeiden Sie Staunässe. Versorgen Sie die Pflanze von April bis Oktober im Abstand von zwei Wochen mit flüssigem Kübelpflanzendünger. Die langen Triebe können problemlos im Spätwinter zurückgeschnitten werden.


Winter
Wenn Ihr Metrosideros im kommenden Jahr reich blühen soll, sollte er im Winter hell und kühl bei Temperaturen zwischen 5° und 12° Celsius stehen, um im Anschluss an diese Ruhephase im kommenden Frühjahr alle Kraft in die Blütenbildung fließen zu lassen. Der Baum verträgt zwar kurzfristig ein Temperaturminimum von 0° Celsius, aber dieses Risiko sollten Sie besser nicht eingehen.


Bonsai
Ja


Inhalt
300 Korn

Zu diesem Artikel liegen keine Kundenbewertungen vor.

7

Nur für kurze Zeit im Sortiment

Weitere interessante Artikel

Unsere Empfehlungen der Saison

nach oben