Feldsaaten Freudenberger

Wachstum seit 60 Jahren

Link zur Webseite des Markeninhabers: www.freudenberger.net
Bilder und Texte © Feldsaaten Freudenberger

Bereits im Jahre 1948 wurde das bis heute Inhaber geführte Unternehmen Feldsaaten Freudenberger GmbH & Co. KG gegründet. 130 Mitarbeiter sind am Firmenstandort in Krefeld tätig. Die Lager- und Produktionsfläche wurde stetig erweitert auf derzeit 60.000 m².

Hier werden jährlich über 60.000 Tonnen Saatgut umgeschlagen. Insgesamt gehören über 5.000 verschiedene Artikel zum Produktumfang des Hauses Freudenberger. Futterpflanzen-, Zwischenfruchtsaatgut und Rasenmischungen werden mit modernen, hochleistungsfähigen Maschinen gereinigt, gemischt und versandfertig verpackt.

136 unterschiedlichste Sorten sind für Feldsaaten Freudenberger beim Bundessortenamt zugelassen. Die Vermehrung des Saatgutes erfolgt weltweit auf ca. 20.000 ha Vermehrungsfläche. Die Produktion erfolgt nach strengen Qualitätskriterien, ausschließlich in qualifizierten Betrieben. Alle Vermehrer stehen in ständigem Kontakt zu den fachkundigen Anbauberatern und werden durch diese intensiv überwacht.

In zahlreichen Untersuchungsstationen in ganz Europa sowie dem hauseigenen Untersuchungslabor werden jährlich bis zu 6.000 Warenmuster aus dem Hause Freudenberger auf Reinheit, Keimfähigkeit und Artenechtheit geprüft. Nur so kann der Anspruch ausschließlich hochwertiges Saatgut in den Handel zu bringen erfüllt werden. Das Streben nach hervorragenden Produkten sowie zufriedenen Kunden prägen den Alltag des gut ausgebildeten Teams in Verkauf und Beratung. Im hauseigenen Vegetationslabor wird stetig an der Weiterentwicklung von Produkten wie z. B. der Mantelsaat® gearbeitet.


Alle Feldsaaten Freudenberger Artikel anzeigen