Anzucht & Gartenzubehör - Pflanzenschutz & -pflege

Pflanzenschutz und -pflege – Produkte zum Schutz Ihrer Pflanzen

Damit Ihre Pflanzen gut durch die Gartensaison kommen, brauchen sie Pflege und einen guten Pflanzenschutz gegen Schädlinge und Krankheiten. Kräftige Pflanzen können sich besser gegen Krankheiten und Schädlinge zur Wehr setzen. Angegriffene Pflanzen können Sie mit einem guten Pflanzenschutz retten. Viele Pflanzenkrankheiten halten sich im Garten hartnäckig, wenn sie nicht behandelt werden. Mit einer umfassenden Pflege der Pflanzen und einem guten Schutz können Sie solchen Pflanzen auf die Sprünge helfen.

196 Ergebnisse gefunden in Pflanzenschutz & -pflege
​ ​ ​ ​ ​ ​

Damit Ihre Pflanzen sicher durch die Saison kommen

Der Schutz von Kulturpflanzen ist im Garten ein wichtiges Thema. Auch wer naturnah gärtnert, möchte nicht seine Ernte an Krankheiten oder Schädlinge verlieren. Pflanzenschutz und Pflanzenpflege beinhaltet alle Maßnahmen, die zum Schutz Ihrer Pflanzen notwendig sind. Dazu gehören vorbeugende Maßnahmen ebenso wie die gezielten Maßnahmen bei bereits geschädigten Pflanzen. Vorteilhaft ist es, wenn Sie Ihre Pflanzen von Anfang an kräftigen und so Ihre Pflanzen gegen Krankheiten und Schädlinge schützen. Trotzdem können Krankheiten und Schädlinge die Pflanzen befallen. Dann sind die richtigen Produkte für den Pflanzenschutz und die Pflanzenpflege entscheidend.

Pflanzenschutz – biologisch oder chemisch?

Für Sie als Kleingärtner und Kleingärtnerin steht natürlich der biologische Pflanzenschutz an oberster Stelle. Schließlich möchten Sie gesundes Gemüse und Obst ernten. Deshalb kommen oft Jauchen, Tees oder Brühen aus Pflanzen mit entsprechenden Eigenschaften zum Einsatz. Doch nicht jeder hat Brennnesseln, Ackerschachtelhalm oder Beinwell zur Verfügung. Deshalb gibt es solche Produkte auch als Extrakte, die Sie im Garten und auf Balkon verwenden können. Allerdings benötigt die Behandlung von Krankheiten und Schädlingen mit biologischen Produkten oft Zeit.

Nicht immer sind biologische Pflanzenschutzmittel die richtige Wahl. Sind Pflanzen sehr geschädigt und möchten Sie diese trotzdem retten, bleibt nur der Einsatz von chemischen Mitteln, die oft einen schnellen Erfolg haben. Bei fortgeschrittenen Pflanzenkrankheiten oder starkem Befall mit Schädlingen kann ein chemischer Pflanzenschutz notwendig werden. Verwenden Sie dann nur so viel wie nötig und so wenig wie möglich. Halten Sie sich an die Angaben der Hersteller.

Pflanzenpflege und Pflanzenschutz beginnt schon beim Pflanzen

Damit Ihre Pflanzen gesund und robust heranwachsen, ist die Pflege der Pflanzen eine wichtige Voraussetzung. Wählen Sie den richtigen Standort und das passende Substrat. Mit Produkten für die Pflanzenpflege können Sie Ihre Pflanzen von Beginn an stärken und robust gegen Krankheiten und Schädlinge machen. Aufbaukuren, Stärkungsmittel und Pflegeprodukte dienen der Gesunderhaltung der Pflanzen. Im Garten sollten Sie für eine gute Mischkultur sorgen und Nützlinge ansiedeln.

Mehr Ertrag durch Pflanzenpflege und Pflanzenschutz

Eine gute Pflanzenpflege und ein effektiver Pflanzenschutz bringen auch mehr Erträge. Nicht immer reicht es aus, den Pflanzen gut zuzusprechen. Ganz gleich, wie lange Sie Ihren Garten oder Balkon schon bepflanzen – Krankheiten und Schädlinge können zu jeder Zeit auftreten. Schließlich hat auch die Natur noch ein Wörtchen mitzureden. Schwache Pflanzen tragen natürlich immer zuerst Schäden davon. Andere Erkrankungen, wie zum Beispiel Pilzerkrankungen an Obstbäumen und Rosen, sind nur mit großem Aufwand mit natürlichen Mitteln in den Griff zu bekommen. Eine intensive Pflanzenpflege und ein guter Pflanzenschutz können dann notwendig werden.

Filter
$(document).ready(function(){var showPopupDelay = 7000;var showPopupLiveTime = 10;if(localStorage.last){if( (localStorage.last - Date.now() ) / (1000*60*60*24*showPopupLiveTime) >= 1){setTimeout(function() {$('#popup').modal('show');},showPopupDelay);localStorage.last = Date.now();}}else{setTimeout(function() {$('#popup').modal('show');},showPopupDelay);};localStorage.last = Date.now();$('.popup-modal .modal-close').click(function(e){$('#popup').modal('hide');});});