Parfumbaum / Ylang Ylang | Parfumbaumsamen von Saflax
Parfumbaum / Ylang Ylang | Parfumbaumsamen von Saflax

Parfumbaum / Ylang Ylang

Nach Jasmin duftende Blüten - Basis berühmter Parfums

Hersteller:Saflax

Artikelnummer: 13100-sa

EAN: 4055473131009

Verfügbarkeit: sofort lieferbar *

Haltbarkeit:min. 06/2023

Inhalt:10 Korn

3,95
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
 
Kaufen
* gilt für Stück am Lager,
Lieferzeit für größere Mengen:
7-8 Tage
Artikel weiterempfehlen
zurück zur Übersicht

Parfumbaum / Ylang Ylang

Cananga odorata


Sie gilt als die kostbarste Pflanze der Welt, denn aus den Blüten der Ylang-Ylang (malayisch: Blüten, die sich im Wind wiegen) wird das betörend nach Jasmin duftende Ylang-Ylang-Öl gewonnen, das vielen Parfumen, aber vor allem dem berühmten Chanel No. 5 neben Sandelholz als Grundlage dient. Der Cananga odorata wächst als schlanker Baum mit etagenartigen Ästen und bereits ab dem dritten Jahr zeigt der Baum zahlreich seine bis zu acht Zentimeter großen, in sich gedrehten und vor allem nachts tropisch duftenden Blüten. Sie beginnen weiß, färben sich dann schnell grün-gelb und mit der Zeit orange-rot, so dass man am selben Baum oft die unterschiedlichen Blütenfärbungen findet. Der Baum lässt sich gut im Kübel halten und erreicht dann eine Wuchshöhe von bis zu zwei Metern.


Naturstandort
Der Ylang-Ylang stammt ursprünglich aus dem tropischen Teil Asiens; von den Philippinen und aus Indonesien. Heute wird er jedoch auch in den tropischen Regionen Afrikas kultiviert.


Anzucht
Im Haus ist die Anzucht aus Samen das ganze Jahr über möglich. Um die Keimfähigkeit der Samen zu erhöhen, sollten sie sie zunächst über nacht in raumwarmem Wasser vorquellen lassen.. Setzen Sie die Samen dann einen halben Zentimeter tief in feuchte Anzuchterde und bedecken Sie das Saatgut nur leicht mit dem Anzuchtsubstrat. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit Klarsichtfolie ab, die Sie mit Löchern versehen. So ist die Erde vor Austrocknung geschützt. Alle zwei bis drei Tage sollten Sie die Folie für 2 Stunden entfernen. Das beugt einer Schimmelbildung auf der Anzuchterde vor. Stellen Sie das Anzuchtgefäß an einen hellen und warmen Ort mit 20 bis 25° Celsius und halten Sie die Anzuchterde feucht, aber nicht nass. Nach drei bis fünf Wochen erscheinen dann die ersten Sämlinge.


Standort
Ihr Chanel No.5 Baum liebt ganzjährig einen hellen und warmen Platz und kann den Sommer im Kübel windgeschützt gut im Freien verbringen.


Pflege
Gießen Sie Ihren Cananga regelmäßig, da er ein Austrocknen des Wurzelballens nicht gut verträgt. Aber vermeiden Sie Staunässe mit einer Drainageschicht aus Blähton unter der Erde. Düngen Sie von März bis September im Abstand von 14 Tagen mit Kübelpflanzendünger. Der Baum kann jährlich um ein Viertel beschnitten werden, um die Wuchshöhe zu begrenzen und den Seitenaustrieb zu fördern.


Winter
Eine Überwinterung ist wegen der nur kurzzeitigen Kältetoleranz bis -5° Celsius nur in sehr wintermilden Regionen möglich. In der Wohnung sollte die Pflanze jetzt weiter hell und über 15° Celsius stehen. Je nach Überwinterungstemperatur ist der Cananga immergrün oder verliert sein Laub während der Wintermonate. Sie sollten jetzt weniger wässern und bei Laubabwurf den Wurzelballen nur noch leicht feucht halten.


Bonsai
Ja


Inhalt
10 Korn

Zu diesem Artikel liegen keine Kundenbewertungen vor.

10

Nur für kurze Zeit im Sortiment

Weitere interessante Artikel

Unsere Empfehlungen der Saison

nach oben