Ginkgo | Ginkgosamen von Saflax
Ginkgo | Ginkgosamen von Saflax

Ginkgo

Goethes Lieblingsbaum

Hersteller:Saflax

Artikelnummer: 14338-sa

EAN: 4055473143385

Verfügbarkeit: sofort lieferbar *

Haltbarkeit:min. 04/2024

Inhalt:4 Korn

3,95
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
 
Kaufen
* gilt für Stück am Lager,
Lieferzeit für größere Mengen:
7-8 Tage
Artikel weiterempfehlen
zurück zur Übersicht

Ginkgo

Ginkgo biloba


Botanisch handelt es sich beim Ginkgo um einen Fächerblattbaum. Diese als Brückenplanze bezeichnete Art vereinigt die Merkmale eines Nadel- mit denen eines Laubbaumes und führt in seiner Entstehung zurück bis in das Zeitalter der Dinosaurier. Dabei wächst der Baum in einer unverwechselbaren ausladenden Form mit waagerecht abstehenden Zweigen. In großen Teilen Ostasiens wird der Baum als Tempelpflanze kultiviert und verehrt.


Naturstandort
Der Ginkgo hat seinen Ursprung im Raum des heutigen China – dort hat er als einzige seiner Art die Eiszeit überlebt. Um 1730 wurde er auch in Europa heimisch.


Anzucht
Die Anzucht ist das ganze Jahr über möglich. Um die Keimfähigkeit der Samen zu erhöhen, sollten sie zunächst mit Sandpapier oder einer Feile angerauht werden und danach für 12 Stunden in Wasser bei Raumtemperatur vorquellen können. Drücken Sie die Samen in feuchte Anzuchterde und bedecken Sie sie nur leicht mit Erde. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit Klarsichtfolie ab, die Sie mit Löchern versehen. So ist die Erde vor Austrocknung geschützt. Alle zwei bis drei Tage sollten Sie die Folie für 2 Stunden entfernen. Das beugt einer Schimmelbildung auf der Anzuchterde vor. Stellen Sie das Anzuchtgefäß an einen hellen und warmen Ort mit 20 bis 25° Celsius und halten Sie die Anzuchterde feucht, aber nicht nass. Nach drei bis vier Wochen erscheinen dann die ersten Sämlinge.


Standort
Wählen Sie einen sonnigen Standort, an dem vor allem bei Sämlingen und Jungpflanzen aber ein Schutz vor direkter Sonne gewährleistet ist.


Pflege
Sorgen Sie für eine ausreichende und gleichmäßige Bewässerung. Gerade bei jungen Pflanzen sind sonst gelbe und schlaffe Blätter die Folge. Düngen Sie im Zeitraum von April bis September im Abstand von 14 Tagen mit einem speziellen Bonsai-Flüssigdünger.


Winter
In den Wintermonaten halten Sie Ihren Ginkgo am besten relativ trocken, da sein Wasserbedarf nach dem Laubverlust deutlich geringer ist. Ein geschützter kühler Standort ohne Minusgrade ist jetzt ideal, weil die Wurzeln keinen starken Frost vertragen.


Bonsai
Ja


Inhalt
4 Korn

Zu diesem Artikel liegen keine Kundenbewertungen vor.

15

Nur für kurze Zeit im Sortiment

Weitere interessante Artikel

Unsere Empfehlungen der Saison

nach oben