Limonen-Aniskraut | Limonen-Aniskrautsamen von Saflax
Limonen-Aniskraut | Limonen-Aniskrautsamen von Saflax

Limonen-Aniskraut

Essbare Blätter und Blüten mit dem leichten Aroma von Anis

Hersteller:Saflax

Artikelnummer: 17509-sa

EAN: 4055473175096

Verfügbarkeit: sofort lieferbar *

Haltbarkeit:min. 09/2024

Inhalt:50 Korn

3,95
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versandkosten
 
Kaufen
* gilt für Stück am Lager,
Lieferzeit für größere Mengen:
7-8 Tage
Artikel weiterempfehlen
zurück zur Übersicht

Limonen-Aniskraut

Agastache mexicana


Die pflegeleichte Präriestaude besticht mit einer extrem langen Blütezeit von Juli bis Ende Oktober. Dabei duftet ihr Laub köstlich nach Zitrone und Anis. Ihre magentafarbenen, aufrecht wachsenden Blütenkerzen erweisen sich dabei zudem als Magnet für alle Arten von Schmetterlingen. Selbst verblüht bleiben sie standfest und schmücken im Winter mit Rauhreif den Garten. Falls Sie auf den Verzehr verzichten mögen, versorgt die Pflanze Sie mit hübschen Schnittblumen für einen Bauernstrauß.


Naturstandort
Ursprünglich stammt das Limonen-Aniskraut aus Mexico.


Anzucht
Die Anzucht im Haus ist das ganze Jahr über möglich. Verteilen Sie die Samen auf feuchtem Anzuchtsubstrat oder Kräutererde, drücken Sie sie etwas an und bedecken Sie sie nur ganz leicht mit dem Substrat. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit Klarsichtfolie ab, die Sie mit Löchern versehen. So ist die Erde vor Austrocknung geschützt. Alle zwei bis drei Tage sollten Sie die Folie für 2 Stunden entfernen. Das beugt einer Schimmelbildung auf der Anzuchterde vor. Stellen Sie das Anzuchtgefäß hell und warm bei 20 bis 25° Celsius. Halten Sie die Erdoberfläche feucht (z.B. mit einem Wassersprüher), aber nicht nass. Abhängig von der Anzuchttemperatur erscheinen die ersten Sämlinge nach zwei bis drei Wochen.


Standort
Stellen Sie den Topf oder Kübel mit Ihrer Duftnessel vollsonnig in die Nähe eines Sitzplatzes, um den angenehme Zitronenduft genießen zu können.


Pflege
Ausgepflanzt benötigt die Agastache gut durchlässige, humusreiche Erde. Im Kübel verwenden Sie am besten Kräutererde und sorgen auch hier für eine gute Drainage. Wässern Sie gleichmäßig, aber vermeiden Sie unbedingt Staunässe. Wenn Sie nach dem Verblühen die verwelkten Blütendolden entfernen, können Sie weiterhin Freude am dichten hellgrünen Laub haben. Die Pflanze kann regelmäßige geteilt werden.


Winter
Der Limonenysop ist in nördlichen Breiten nicht sicher winterhart. Ausgepflanzte Exemplare sollten Sie zur Sicherheit mit einem Winterschutz versehen und im Kübel gehaltene Pflanzen frostfreie überwintern.


Bonsai
Nein


Inhalt
50 Korn

Zu diesem Artikel liegen keine Kundenbewertungen vor.

64

Nur für kurze Zeit im Sortiment

Weitere interessante Artikel

Unsere Empfehlungen der Saison

nach oben