Schattenrasen

Schattenrasen für halbschattige und schattige Standorte

Gräser sind Sonnenanbeter. Um so schwieriger wird es, wenn der Garten oder das Grundstück nur wenige Sonnenflächen her gibt. Auf einen saftig grünen Rasen müssen Sie dennoch nicht verzichten. Der Schattenrasen ist genau auf die Gegebenheiten von halbschattigen und schattigen Standorten ausgerüstet. Der Samen für Schattenrasen ist in unterschiedlichen Qualitäten und Mischungen erhältlich. Je nachdem, wie groß die Fläche ist, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Rasensorten. Der schattenverträgliche Rasensamen ist robust, schnell keimend und besonders pflegeleicht.

Sortieren nach:  

Rasensamen - Schattenrasen 1 kg

Rasensamen - Schattenrasen 1 kg von Quedlinburger Saatgut

8,19

Grundpreis: 8,19 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rasensamen - Schattenrasen 1 kg

Schattenrasen Qualitätsgrassamen (45 g)

Rasensamen - Schattenrasen Qualitätsgrassamen (45 g) von Quedlinburger Saatgut

Qualitäts-Grassamen - Geringer Schnittaufwand

1,49

Grundpreis: 3,31 € / 100 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schattenrasen Qualitätsgrassamen (45 g)

Rasensamen - Schattenrasen 2,5 kg

Rasensamen - Schattenrasen 2,5 kg von Quedlinburger Saatgut

19,69

Grundpreis: 7,88 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rasensamen - Schattenrasen 2,5 kg

Profi-Line Royal - Schattenverträglicher Rasen (2 kg)

Rasensamen – Profi-Line Royal - Schattenverträglicher Rasen (2 kg) von Kiepenkerl

Enthält schattenverträgliche Grasarten und -sorten

38,99

Grundpreis: 19,50 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Profi-Line Royal - Schattenverträglicher Rasen (2 kg)
stripe

TerraVital Licht&SchattenRasen Samen-Mix (1,5 kg)

Neudorff TerraVital Licht&SchattenRasen Samen-Mix (1,5 kg)

Rasensamen-Mischung für schattige Problemzonen. Stärker als Moos, anpassungsfähig an alle Standorte

22,99

Grundpreis: 22,99 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

TerraVital Licht&SchattenRasen Samen-Mix (1,5 kg)

TerraVital Licht&SchattenRasen Samen-Mix (450 g)

Neudorff TerraVital Licht&SchattenRasen Samen-Mix (450 g)

Rasensamen-Mischung für schattige Problemzonen. Stärker als Moos, anpassungsfähig an alle Standorte

12,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

TerraVital Licht&SchattenRasen Samen-Mix (450 g)

Greenfield Schattenrasen - 1 kg

Greenfield Schattenrasen - 1 kg | Schattenrasensamen von Feldsaaten Freudenberger

1 kg reicht für ca. 50 m²

13,99

Grundpreis: 13,99 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Greenfield Schattenrasen - 1 kg

Greenfield Schattenrasen - 10 kg

Greenfield Schattenrasen - 10 kg | Schattenrasensamen von Feldsaaten Freudenberger

idealer Gebrauchsrasen für schwierige, schattige oder teilschattige Lagen

71,99

Grundpreis: 7,20 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Greenfield Schattenrasen - 10 kg
stripe

Greenfield Schattenrasen - 500 g

Greenfield Schattenrasen - 500 g | Schattenrasensamen von Feldsaaten Freudenberger

500 g reicht für ca. 25 m²

8,99

Grundpreis: 17,98 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Greenfield Schattenrasen - 500 g

TerraVital Licht&SchattenRasen Samen-Mix (3 kg)

Neudorff TerraVital Licht&SchattenRasen Samen-Mix (3 kg)

Rasensamen-Mischung für schattige Problemzonen. Stärker als Moos, anpassungsfähig an alle Standorte

39,99

Grundpreis: 39,99 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

TerraVital Licht&SchattenRasen Samen-Mix (3 kg)

Profi-Line Royal - Schattenverträglicher Rasen (4 kg)

Rasensamen – Profi-Line Royal - Schattenverträglicher Rasen (4 kg) von Kiepenkerl

74,99

Grundpreis: 18,75 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Profi-Line Royal - Schattenverträglicher Rasen (4 kg)

Schatten-Rasen 1 kg

Rasensamen - Schatten-Rasen 1 kg von Kiepenkerl

11,99

Grundpreis: 11,99 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schatten-Rasen 1 kg
stripe

Schatten-Rasen 10 kg

Rasensamen - Schatten-Rasen 10 kg von Kiepenkerl

99,99

Grundpreis: 10,00 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schatten-Rasen 10 kg

Schatten-Rasen 2 kg

Rasensamen - Schatten-Rasen 2 kg von Kiepenkerl

22,99

Grundpreis: 11,50 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schatten-Rasen 2 kg

Rasensamen - Schattenrasen 0,5 kg

Rasensamen - Schattenrasen 0,5 kg von Quedlinburger Saatgut

4,49

Grundpreis: 8,98 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rasensamen - Schattenrasen 0,5 kg

Schattenrasen 1 kg

Rasensamen - Schattenrasen 1 kg von Quedlinburger Saatgut

perfekt für Parkanlagen und Hausgärten

7,99

Grundpreis: 7,99 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Neu
Schattenrasen 1 kg
stripe

Schattenrasen 500 g

Rasensamen - Schattenrasen 500 g von Quedlinburger Saatgut

perfekt für Parkanlagen und Hausgärten

4,39

Grundpreis: 8,78 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Neu
Schattenrasen 500 g

Pegasus Schattenrasen (1 kg)

Rasensamen – Pegasus Schattenrasen (1 kg) von Kiepenkerl

7,49

Grundpreis: 7,49 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Pegasus Schattenrasen (1 kg)

Pegasus Schattenrasen (10 kg)

Rasensamen – Pegasus Schattenrasen (10 kg) von Kiepenkerl

69,99

Grundpreis: 7,00 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Pegasus Schattenrasen (10 kg)

Pegasus Schattenrasen (2 kg)

Rasensamen – Pegasus Schattenrasen (2 kg) von Kiepenkerl

14,99

Grundpreis: 7,50 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Pegasus Schattenrasen (2 kg)
stripe

Profi-Line Royal - Schattenverträglicher Rasen (1 kg)

Rasensamen – Profi-Line Royal - Schattenverträglicher Rasen (1 kg) von Kiepenkerl

Enthält schattenverträgliche Grasarten und -sorten

19,99

Grundpreis: 19,99 € / Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Profi-Line Royal - Schattenverträglicher Rasen (1 kg)
stripe
Sortieren nach:  

Schattenrasen oder Alternative?

Die wenigsten Gärten können vollständig auf einen Schattenrasen verzichten. Meist wird dieser Rasen zumindest in einigen Bereichen des Gartens benötigt, denn oft sind die Rasenflächen zu bestimmten Tageszeiten überschattet. Häuser oder Bäume werfen ihren Schatten auf die Rasenfläche und verdecken dadurch die Sonne für die lichthungrigen Gräser. Auf sehr schattigen Flächen kann deshalb eine Alternative vorteilhaft sein. Bodendecker oder schattenverträgliche Pflanzen sind meist die bessere Wahl und oft auch pflegeleichter als ein Rasen. Möchten Sie sich unbedingt für einen Rasen entscheiden, greifen Sie zu hochwertigem Schattenrasen. Die Mischungen sind mit speziellen Gräsern ausgestattet.

Schattenrasen – dafür ist er geeignet

Schattenrasen ist für alle halbschattigen und schattigen Plätze rund ums Haus, im Garten oder auf dem Grundstück geeignet. Besonders Grundstücke mit einem großen Baumbestand oder vielen Gebäuden verfügen nur über wenige vollsonnige Plätze. Auf den Rasen müssen Sie deshalb nicht verzichten. Und das, obwohl Gräser für ein schnelles und kräftiges Wachstum viel Sonne benötigen. Spezielle Grassamensorten sind auf die Anforderungen von schattigen Plätzen ausgerichtet. Während herkömmlicher Rasen an schattigen Stellen schnell vermoosen würde, ist Schattenrasen ein sehr schnell wachsender Rasensamen, der die Bildung von Moos weitgehend verhindert. Außerdem ist der Samen resistent gegen viele Krankheitsbilder, die sich normalerweise bei schattigen Standorten zeigen.

An Orten, an denen Lichtmangel herrscht – wie an halbschattigen bis schattigen Plätzen im Garten – lässt sich mit einer hochwertigen Rasenmischung, die über spezielle Gräser verfügt, und dementsprechender Pflege ein Rasen etablieren. Das funktioniert aber nur mit einem gut vorbereiteten Boden.

So legen Sie einen Schattenrasen an

Besonders beim Schattenrasen ist eine gründliche Bodenvorbereitung wichtig. Optimale Wachstumsbedingungen entstehen nur mit einem tiefgründig aufgelockerten Boden. Die oberste, mindestens 10 cm dicke Schicht muss wasserdurchlässig sein. Schwere Böden wie Lehm sollten Sie mit Sand und Kompost aufwerten. Dabei ist eine zwei bis drei Millimeter dicke Schicht auf den vorher tief gelockerten Untergrund zu bringen. Wird der Boden nicht gelockert, kann es später zur Vernässung des Rasens und damit zur Moos- und Algenbildung kommen.

Nun verfahren Sie wie beim Anlegen von jeder Rasenfläche. Steine und Wurzeln werden abgesammelt und das Unkraut wird beseitigt. Die oberste Schicht wird mit der Harke vorsichtig aufgeraut und das Saatgut für den Rasen wird ausgebracht. Günstig ist es, zeitig im Frühjahr den Rasensamen in die Erde zu bringen, damit der junge Rasen ausreichend Licht erhält, um eine dichte Grasnarbe zu bilden.

Auf die gute Pflege des Rasens kommt es an

Schattenrasen sollten Sie sehr gut pflegen, um ein gleichmäßiges Bild zu erhalten. Schnitt und Feuchtigkeit müssen der Rasenfläche angepasst sein. Ein Schattenrasen sollte eine Schnitthöhe von fünf Zentimetern nicht unterschreiten, damit das Gras möglichst viel Licht verwerten kann. Es ist also gut, wenn Sie einmal weniger mähen. Außerdem wird durch einen höhere Schnitt die Bildung von Moos im Rasen verringert. Schattenrasen brauchen Sie nur etwa aller drei bis vier Wochen mähen. Damit die Gräser möglichst viel Licht erhalten, sollten Sie Schnittgut komplett vom Rasen entfernen.

Im Frühjahr ist es von Vorteil, wenn Sie den Rasen vertikutieren, um verfilzte Flächen und Moos zu entfernen. Auch das Düngen sollten Sie ins Frühjahr verlegen. Mit Langzeitdünger für rasen liegen Sie genau richtig. Eine Gabe Kali-Dünger im Herbst kann den Rasen winterhart machen und die Resistenz gegen Krankheiten erhöhen.

Wichtig für einen Schattenrasen ist die Versorgung mit Wasser. Viele Gräser aus dem Schattenrasen vertragen keine Trockenheit. Sie sollten den Rasen deshalb regelmäßig wässern. Bedenken Sie auch, dass Rasen unter Bäumen auch bei Regen oft nicht ausreichend Wasser erhält.

Schattenrasen ausbessern – so geht es

Wie in jeder Rasenfläche kann es auch beim Schattenrasen passieren, dass kahle Stelle entstehen. Durch hohe Beanspruchung, Trockenheit, Vertikutieren oder andere Belastungen entstehen Lücken im Rasen, die Sie ausbessern können. Optimal sind dafür Reparatursets, die nicht nur Rasensamen, sondern auch einen Dünger beinhalten. Vorteilhaft ist es aber auch, wenn Sie von der Rasenmischung, die Sie zum Anlegen der Rasenflächen genutzt haben, etwas übrig behalten haben oder die genaue Zusammensetzung der Mischung notiert haben, um einen ähnliche oder gar den gleichen Rasensamen nach zukaufen.

Auch beim Ausbessern von Rasenflächen sollten Sie auf den Termin achten. Witterungsverhältnisse und Temperaturen, welche das Wachstum fördern, sorgen dafür, dass sich die Fläche schnell wieder schließt und die Nachsaat gut angeht. Optimal ist es, wenn Sie die Nachsaat im Frühjahr nach dem Vertikutieren einbringen. Ein stickstoff-betonter Dünger unterstützt das Wachstum zusätzlich.

Eine gute und intensive Bodenvorbereitung ist beim Schattenrasen auch dann erforderlich, wenn Sie kahle Stellen ausbessern möchten. Wurzeln und Steine sollten gründlich entfernt werden und der Boden wird aufgelockert. Kleine Flecken können Sie einfach mit der Hand einsäen. Ein Streuwagen ist lediglich bei großen Flächen notwendig. Halten Sie den Rasen für den Schatten bis zum Aufgehen der Saat unbedingt feucht.

Mit einem Trick zum schönen Schattenrasen

Mit einem kleinen Trick können Sie unansehnliche Stellen im Rasen sehr leicht reparieren. Stechen Sie an einer unauffälligen Stelle etwas Rasen ab und „flicken“ Sie die sichtbaren Stellen damit. Sie können auch auf einem günstigen Platz extra Schattenrasen zum Ausbessern ansäen und die Stücken dann in den bestehenden Rasen einfügen. So sieht der Schattenrasen in wenigen Minuten wieder schön und gepflegt aus.

nach oben