Schlüsselblumensamen

Schlüsselblumen – Frühjahrsblüher und Heilpflanze

Wenn die kleinen, gelben Blüten der Schlüsselblume sich öffnen, ist Frühling. Die Blumen sind in fast jedem Garten aber auch auf Balkon und Terrasse zu finden. Eng verwandt ist die Schlüsselblume mit den Primeln, die es in vielen Farben gibt. Schlüsselblumen gehören unbedingt in Naturgärten, Bauerngärten, Apothekergärten aber auch in jeden Blumengarten. Die Verwendung ist vielfältig und selbst als Schnittblume sind die kleinen ausdauernden Blüher beliebt.

Sortieren nach:  
Schlüsselblume

Schlüsselblume

Schlüsselblume | Schlüsselblumensamen von Saflax

Der erste blühende Frühlingsbote - Hilfreich bei Erkältungen

3,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Primel Riesen Selekta Mischung

Primel Riesen Selekta Mischung

Primel Riesen Selekta Mischung | Primelsamen von N.L. Chrestensen

1,49

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Orchideen-Schlüsselblume Vialii

Orchideen-Schlüsselblume Vialii

Orchideen-Schlüsselblume Vialii | Orchideen-Schlüsselblumensamen von Thompson & Morgan

Ungewöhnliche, abweichende Art

2,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Neu
Primel (Orchideenprimel)

Primel (Orchideenprimel)

Primel (Orchideenprimel) von Sperli-Samen

mehrjährig, Schöne Farbenpracht, Höhe ca. 40 cm

2,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Kugelprimel Dunkle Farben

Kugelprimel Dunkle Farben

Kugelprimel Dunkle Farben | Kugelprimelsamen von N.L. Chrestensen

1,69

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Gartenprimel Mischung 1. Ranges

Gartenprimel Mischung 1. Ranges

Gartenprimel Mischung 1. Ranges | Gartenprimelsamen von N.L. Chrestensen

0,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Orchidee Primel

Orchidee Primel

Orchidee Primel | Orchideensamen von Dürr Samen

mehrjährig, 60 cm, für Steingärten, Schalen und Tröge, scharlach bis purpurviolette Blüten

2,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Sortieren nach:  

Schlüsselblumen sind bei uns zu Hause

Die Primula veris – die Schlüsselblume ist in Europa beheimatet und eine heimische Wildstaude. Sie ist aber auch bis weit nach Asien zu finden. In Norwegen blüht die Pflanze ebenso wie in der Türkei, im Osten Sibiriens oder in Großbritannien. Schlüsselblumen wachsen auf Wiesen, unter Gehölz und an Waldrändern. Die gelben Frühlingsboten leuchten schon von weitem. Im Jahr 2016 war die Schlüsselblume die Blume des Jahres.

Schlüsselblumen tragen je nach Region wunderschöne Name. Wiesen-Primel, Himmelschlüssel und Frühlings-Schlüsselblume sind nur einige davon. Allerdings ist schon seit dem 15. Jahrhundert der Name Schlüsselblume belegt. Den Namen hat die Pflanze durch ihren Blütenstand erhalten, der einem Schlüssel ähnelt. Schon etwas älter ist die Bezeichnung Himmelschlüssel.

Schlüsselblumen blühen von April bis Juni. In manchen Regionen sind die Blüten schon im Februar zu sehen. Mit einer Wuchshöhe von 25 Zentimeter ist die Blume eher klein, aber keineswegs unscheinbar. Besonders Hummeln und Falter lieben die gelben Blüten.

Der richtige Standort für Schlüsselblumen

Schlüsselblumen lieben einen vollsonnigen Standort. Sie wachsen aber auch im Halbschatten, was besonders in sehr heißen Regionen der Blume gut bekommt. Der Boden sollte locker, humus- und nährstoffreich sein. Optimal sind etwas lehmige Böden mit einem hohen Kalkgehalt.

Schlüsselblumen neigen zur Selbstaussaat. Einmal gepflanzt oder gesät bilden sich schnell dichte Bestände in Ihrem Garten.

So säen Sie Schlüsselblumensamen

Schlüsselblumen sind Kaltkeimer. Am besten treiben die Schlüsselblumensamen bei Temperaturen zwischen 10° und 15° C. Optimal ist eine Aussaat im Herbst im Freien. In einer Saatschale mit feuchtem Sand werden die Samen zunächst für etwa vier Wochen bei 15° bis 20°C feucht und warm gelagert. Sie können die Schlüsselblumensamen aber auch bis zur Keimung im Frühbeet lagern.

Zum Keimen benötigen Schlüsselblumen Licht. Deshalb ist ein heller Platz auf der Fensterbank vorteilhaft. Säen Sie die Samen in einen eher mageren Boden. Die feinen Samen werden nur dünn mit Erde bedeckt und die Saatfläche sollten Sie feucht halten.

Nach dem Austreiben sollten Sie die Keimlinge möglichst schnell in Töpfe oder gleich ins Freie pflanzen. Gepflanzt werden die Blumen in einem Abstand von 25 Zentimetern.

Schlüsselblumen sind pflegeleicht

Eigentlich benötigen Schlüsselblumen keine Pflege, wenn sie erst einmal an Ort und Stelle stehen. Sie müssen die Pflanzen auch nicht düngen. Lediglich etwas Wasser ist bei großer Trockenheit notwendig. Nach der Blüte ruht die Pflanze, um sich dann im Herbst vollständig zurückzuziehen.

Möchte Sie keine unkontrollierte Aussaat, sollten Sie die verwelkten Blüten entfernen, bevor sich der Samenstand bildet. Ältere Bestände können Sie verjüngen, in dem Sie die Pflanzen teilen. Eine Teilung können Sie nach der Blüte ausführen.

So verwenden Sie Schlüsselblumen

Schlüsselblumen gehören natürlich unbedingt ins Blumenbeet, schließlich stehen sie für das Ende der kalten, dunklen Jahreszeit. Die Blumen können Sie aber auch gut in Rasenflächen einarbeiten. Sie können die Blumen auch in Pflanzschalen setzen und so Balkon und Terrasse begrünen. Schlüsselblumen sind aber auch standhafte Schnittblumen und bleiben recht lange frisch in der Vase.

Schlüsselblumen sind ebenso Heilpflanzen, die schon im Mittelalter verwendet wurden. Besonders bei Husten hat sich eine Medizin aus den Blumen bewährt. Schlüsselblumen sind schleimlösend. Allerdings gehört das in die Hände der Medizin, denn Schlüsselblumen sind giftig.

nach oben