Rasensamen - RSM Rasen - RSM 3 Spiel- & Sportrasen

RSM 3 Sportrasen und Spielrasen – ein Rasen für aktive Menschen

Sportrasen und Spielrasen sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Ob Fußball, tobende Kinder oder aktive Nutzer, der Rasen muss den Anforderungen gerecht werden und die Belastungen aushalten. Möchten Sie einen strapazierfähigen Sport- und Spielrasen, der lange gesund und sattgrün aussieht, sollten Sie sich für hochwertiges Rasensaatgut entscheiden. RSM 3 Rasensaat ist genau dafür zusammengestellt. Für den heimischen Rasen ist auch der RSM 2.3 Spielrasen geeignet.

1 Ergebnisse gefunden in RSM 3 Spiel- & Sportrasen
​ ​ ​ ​ ​ ​

Was macht den RSM Sport und Spielrasen so besonders?

Unter RSM Regel-Saatgut-Mischungen sind Rasenmischungen zu verstehen, die nach langer Forschung und Entwicklung entstanden sind. Die Saatgut-Zusammenstellungen bestehen aus Gräsern, die den Anforderungen gewachsen sind und beste Eigenschaften mitbringen. RSM Rasen unterliegt strengen staatlichen Kontrollen. Beim Sport und Spielrasen Samen werden vor allem das Deutsche Weidelgras Lolium perenne und das Wiesen-Rispengras Poa pratensis eingesetzt. Dabei kommen von beiden Rasenarten verschiedene Sorten zum Einsatz.

Das Deutsche Weidelgras ist sehr regenerationsfreudig, verfügt über ein dichtes Wachstum und eine hohe Strapazierfähigkeit. Die Blätter sind sattgrün und glänzend.

Das Wiesen-Rispengras bildet eine dichte und feste Grasnarbe, ist sehr strapazierfähig und trittfest. Die Blätter sind dunkelgrün.

Sport und Spielrasen kaufen – das beste Saatgut ist gerade gut genug

Entscheiden Sie sich besonders bei Sport und Spielrasen für sehr hochwertiges Saatgut. RSM Rasensaat wird nach bestimmten Vorgaben zusammengestellt. Sie können also sicher sein, dass Sie bei einem Nachkauf immer wieder diese Mischung erhalten und sich keine Futtergräser im Rasen befinden, die zwar schnell aufgehen, denn Anforderungen aber keineswegs gewachsen sind.

Für die Anlage eines Sportrasens sollten Sie unbedingt Spiel und Sportrasen Samen verwenden, der dafür bestimmt ist. Sportrasen hat den Vorteil, dass er sehr schnittverträglich ist und über eine hohe Regenerationsfähigkeit verfügt. Außerdem hat er eine hohe Trittfestigkeit. Die Sportrasensamen laufen schnell auf. Bereits nach kurzer Zeit können Sie den Rasen nutzen. Die Gräser nehmen auch kleine Verletzungen der Grasnarbe nicht übel und schließen Lücken durch Ausläufer schnell.

Der richtige Zeitpunkt für die Rasen Neuanlage

Die richtige Zeit für die Anlage eines Sportrasens liegt zwischen April und Oktober. Die heißen Sommermonate eignen sich weniger dafür, da in dieser Zeit meist auch große Trockenheit herrscht. Optimal sind die Monate April und Mai sowie September und Oktober. Die Temperaturen sollten auch in der Nacht über 12° C liegen.

So bereiten Sie die Anlage eines Spiel und Sportrasen vor

Keine andere Rasenart ist so hohen Belastungen ausgesetzt, wie der Sport und Spielrasen. Die Rasenfläche muss nicht nur dem Wetter standhalten, sondern auch der Beanspruchung durch Kinder und Sportler. Deshalb sollten Sie bei Neuanlage eines Spiel und Sport Rasen den Untergrund sehr gründlich vorbereiten. Im heimischen Garten reicht es, den Boden tiefgründig aufzulockern und Unkräuter, Steine und Wurzeln zu entfernen. Lockern Sie den Boden etwa 20 bis 30 Zentimeter tief auf. Ein Rasendünger für den Anfang ermöglicht den Gräsern einen guten Start.

Der Sportrasen in der Sportstätte benötigt einen anderen Untergrund. Dort ist ein professioneller Aufbau mit Drainage unbedingt erforderlich, damit die Rasenfläche den Belastungen durch Sportler standhält.

Nach der Vorbereitung sollten Sie den Boden glatt ziehen und die Fläche etwa zwei Wochen ruhen lassen. In dieser Zeit setzt sich der Boden. Ebnen Sie nach der Zeit die Fläche noch einmal ein, um einen akkuraten Rasen zu erhalten. Dann bringen Sie den Sport und Spielrasen RSM 3 oder den Sport- und Spielrasen RSM 2.3 aus. Achten Sie dabei auf eine gleichmäßige Aussaat mit dem Streuwagen oder per Hand auf kleinen Flächen. Gräser sind Lichtkeimer und sollten deshalb lediglich angewalzt oder angetreten werden

In der nächsten Zeit sollten Sie gut wässern, damit die Gräsersamen zur Keimung kommen. Wässern Sie täglich, aber nicht über viele Stunden. Bekommen Gräser zu viel Wasser, bilden sie keine tiefgehenden Wurzeln aus. Die Wurzeln bleiben knapp unter der Oberfläche. Die erste Mahd erfolgt, wenn die Halme etwa acht Zentimeter hoch sind.

So pflegen Sie Ihren Sport und Spielrasen

Ein Sport und Spielrasen muss gut gepflegt werden, damit er lange schön aussieht und belastbar bleibt. Wichtig sind düngen, mähen und wässern. Ein Sport und Spielrasen sollte etwa drei bis vier Zentimeter hoch sein. Achten Sie beim Mähen auf scharfe Messer, damit die Gräser nicht abgerissen werden. Zum Düngen nutzen Sie am besten einen organischen Dünger.

Filter
$(document).ready(function(){var showPopupDelay = 7000;var showPopupLiveTime = 10;if(localStorage.last){if( (localStorage.last - Date.now() ) / (1000*60*60*24*showPopupLiveTime) >= 1){setTimeout(function() {$('#popup').modal('show');},showPopupDelay);localStorage.last = Date.now();}}else{setTimeout(function() {$('#popup').modal('show');},showPopupDelay);};localStorage.last = Date.now();$('.popup-modal .modal-close').click(function(e){$('#popup').modal('hide');});});