Saatgut Dillmann

Essbare Blüten Saatgut - Box S (Holzbox)

6 Pflanzen mit essbaren Blüten für die dekorative Küche



Essbare Blüten Saatgut - Box S (Holzbox)
19,95 EUR *
Inhalt 1 Stück
* inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar gilt für 57 Stück am Lager.
Beschreibung

Essbare Blüten Saatgut-Box S (Holzbox)


6 ausgewählte Pflanzen, deren Blüten für die dekorative Küche verwendet werden können. Speziell für den Eigenanbau auf Balkon, Terrasse oder im Garten. Hochwertiges Markensaatgut mit hoher Keimfähigkeit und Kultursicherheit. Sonnenblume, Kapuzinerkresse, Schnittlauch, Rucola, Zucchini Partenon F1 (selbstfruchtbar), mit Anleitung.

Sonnenblume Giganteus
Hohe, riesenblumige Sonnenblume von etwa 250 cm Höhe. Blüte Juli bis Oktober. Liebt reichlich gedüngten Gartenboden. Aussaat: von März bis Ende Mai direkt ins Freiland. Bei Trockenheit Stellen 2-3mal mit Wasser einschwemmen, Saatgut 1-2 cm tief einstreuen, mit trockener Erde bedecken und andrücken. Benötigt gut gedüngten Boden. Bei zu dicht stehenden Pflanzen ausdünnen. Brauchen Platz für eine üppige Entfaltung und sind für eine sommerliche flüssige Düngung dankbar. Blütezeit Juli bis Oktober. Verwendung in der Küche: Neben den Kernen sind auch die gelben Blütenblätter roh essbar, die Blütenknospen nach etwa 5 Minuten Garzeit. Die Blütenblätter können roh in Salaten, Nudel- und Pfannengerichten gegessen werden.

Kapuzinerkresse Jewel Mix
Zahlreiche halbgefüllte Blüten. Nicht kletternde Pflanze, die etwa 30 cm hoch wird. Wertvolle Begleitpflanze für Mischkulturen. Die Kapuzinerkresse vertreibt viele Schädlinge und sieht zwischen den Kulturen sehr schön aus. Zieht Blattläuse an und lenkt diese von anderen Kulturen ab. Optimal auch zur Unterpflanzung von Obstbäumen. Aussaat: ab Mitte April direkt ins Freiland. Auch die Kultur in Töpfen ist ab März - April möglich. Die Keimung dauert bei 15 Grad ca. 2 – 3 Wochen. Verwendung in der Küche: Die farbenfrohen Blüten sind roh essbar, schmecken pfefferig und sind sehr dekorativ auf Salaten, Aufläufen und Nudel- und Pfannengerichten. Der längliche Sporn ist mit Nektar gefüllt und schmeckt süß.

Schnittlauch Polyvert
Mehrjährig, ca. 20-40 cm hoch. Wuchs stark und aufrecht, gleichmäßiger Austrieb, dunkelgrün, hoher Ertrag. Sehr gute Ergebnisse in der Treiberei. Aussaat: März bis Juni in Töpfe oder direkt ins Freiland. Als Horstsaat (Saatstellen von 10-20 cm) oder in Reihen im Abstand von 20 cm aussäen. Schnittlauch verlangt guten Gartenboden und Feuchtigkeit. Er kann während der Wintermonate in Töpfen vorgetrieben werden. Dazu werden im Winter gut entwickelte Pflanzklumpen mit dem Spaten aus der Erde gestochen, die abgestorbenen und vertrockneten Pflanzenteile entfernt und in Töpfe oder Kästen gepflanzt. Diese dann hell und warm aufstellen und mit lauwarmem Wasser gießen. So kann Schnittlauch während der gemüsearmen Zeit eine wertvolle Bereicherung des Speisezettels werden (enthält viel Vitamin A, Vitamin C, Eisen und Calcium). Verwendung in der Küche: Zum Einfrieren sehr gut geeignet, zusammen mit anderen Gewürzen in kleinen Portionen als Gewürzwürfel. Die Blüten haben ein mildes Zwiebelaroma und lassen sich hervorragend für Salate, Nudelgerichte, Pfannkuchen, Rührei, Kartoffeln und sonstige Pfannen- und Gemüsegerichte verwenden. Auch zur Dekoration sehr schön.

Borretsch, Gurkenkraut
Einjährig, ca. 50-60 cm hoch. Aussaat: Ab April bis Juli direkt ins Freiland. Reihenabstand 30 cm, in der Reihe auf 25 cm vereinzeln. Liebt nährstoffreichen Boden, bei Trockenheit wässern. Verwendung in der Küche: Verwendet werden die jungen Blätter und die Blüten. Der erfrischende Geschmack erinnert an Gurken. Fein geschnitten zu kalten Fleischgerichten und Pilzgerichten, zu Blattsalaten und Gurkensalat, zum Einlegen von Gurken zusammen mit anderen Gewürzen. Kleingeschnittene Blätter mit sauerer Sahne und gehackten Nüssen vermischt ergeben einen pikanten Brotaufstrich. Die auffallend blauen Blüten sind zur Dekoration von Salaten, Cocktails, Kuchen, Nudel- und Pfannengerichten, Pasteten und Eiswürfeln sehr außergewöhnlich.

Rucola/ Salatrauke
Raschwüchsig, ganzjähriger Anbau möglich. Angenehm erdnussartiger Geschmack. Junge Blätter zur Salatzubereitung oder Salatwürze. Samenkörner auch zur Senfherstellung geeignet. Aussaat: Ab März bis September direkt ins Freiland, breitwürfig oder mit Reihenabstand 15-20 cm. Optimale Bodentemperatur zum Keimen bei 15 - 20°C. Ernte nach 3 - 5 Wochen. Verwendung in der Küche: Die Blätter und Blüten haben einen kräftigen, aromatischen Geschmack und verleihen Salaten eine würzige Note. Die Blüten können auch in Essig oder Öl eingelegt oder in Kräuterbutter verarbeitet werden.
 

Andere Kunden kauften auch

Loading...
// Setup widget, load data and render using defined template var widget = new econda.recengine.Widget({ element: document.getElementById('ecRecommendationsContainer_5'), renderer: { type: 'template', uri: 'https://cdn02.plentymarkets.com/4upha8em6p5v/frontend/webshop/econdaTemplate/item-slider-carousel.html' }, accountId: '00002ab2-e5898a50-f665-3d38-9845-73a7fc84ae69-1', id: '5', context: { products: [{id: '${ $store.getters.currentItemVariation.variation.id }'}] } }); widget.render();
Zurück zur Übersicht
if ($("#itemFeedback").data("show-reasons")) $("#itemFeedback-explanation").hide() else $("#itemFeedback-reason").hide() $("#itemFeedback-question__yes").on("click", () => { const $container = $("#itemFeedback") const data = { id: $container.data("id"), type: $container.attr("id"), url: window.location.href, yesOrNo: 'yes' }; $.ajax({ type: "POST", url: "/rest/pollfeedback/", data, error: console.log }); if ($container.data("has-no-thanks")) { $("#itemFeedback-header").css("border-bottom", "none"); $("#itemFeedback-body").css("padding", "0"); } $("#itemFeedback-heading").text("Vielen Dank für Ihr Feedback!") $("#itemFeedback-question").hide() $("#itemFeedback-thanks").show() }) $("#itemFeedback-question__no").on("click", () => { const $container = $("#itemFeedback") const data = { id: $container.data("id"), type: $container.attr("id"), url: window.location.href, yesOrNo: 'no' }; $.ajax({ type: "POST", url: "/rest/pollfeedback/", data, error: console.log }); }) $("#itemFeedback-close").on("click", () => { $("#itemFeedback-question").hide() $("#itemFeedback-thanks").show() }) $(".itemFeedback-reason__btn").on("click", (e) => { const $container = $("#itemFeedback") const $pressedButton = $(e.target) const reason = $pressedButton.data("reason") const data = { id: $container.data("id"), reason }; $.ajax({ type: "POST", url: "/rest/pollfeedback-reason/", data, error: console.log }); $("#itemFeedback-form__reason").text($pressedButton.text()) $("#itemFeedback-reason").hide() $("#itemFeedback-explanation").show() }) $("#itemFeedback-form").on("submit", (e) => { e.preventDefault() const $container = $("#itemFeedback") const explanation = $("#itemFeedback-form__feedback").val() const data = { id: $container.data("id"), explanation }; $.ajax({ type: "POST", url: "/rest/pollfeedback-explanation/", data, error: console.log }); if ($container.data("has-no-thanks")) { $("#itemFeedback-header").css("border-bottom", "none"); $("#itemFeedback-body").css("padding", "0"); } $("#itemFeedback-heading").text("Vielen Dank für Ihr Feedback!") $("#itemFeedback-question").hide() $("#itemFeedback-thanks").show() $("#itemFeedback-close").click() })