Fingermöhre Adelaide F1 | Fingermöhrensamen von Kiepenkerl [MHD 01/2020]
Fingermöhre Adelaide F1 | Fingermöhrensamen von Kiepenkerl [MHD 01/2020]

Fingermöhre Adelaide F1 [MHD 01/2020]

Für den Balkonkasten geeignet.

Hersteller:Kiepenkerl

Artikelnummer: 3010

EAN: 4000159030107

Verfügbarkeit: sofort lieferbar *

Haltbarkeit:min. 01/2020

Inhalt:reicht für ca. 4 m

1,00
1,99 € Sie sparen 50,00%
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
 
Kaufen
* nur noch Stück am Lager
Artikel weiterempfehlen
zurück zur Übersicht

Fingermöhre Adelaide F1


Die zarten sehr frühen Fingermöhrchen sind eine Delikatesse: nur fingerdick und 8-12 cm lang. Sie sind zuckersüß, knackig und zugleich saftig. Diese F1-Hybrid-Möhren sind von der Möhrenform ein schmaler Amsterdamer-Treibtyp. Die leckeren Möhren gedeihen nicht nur im Frühsommer, sondern in Sätzen gesät über den ganzenSommer. Als Spätkultur im Juli erzielen Sie noch zarte Möhren im Herbst. Dieses tolle Snack-Gemüse besitzt eine gute Lagerfähigkeit und damit eine langanhaltende Knackigkeit. Kinder lieben diesen kleinen, handlichen, zuckersüßen Zwischendurch-Imbiss.


Tipps
Zur Abwehr von Schädlingen empfehlen wir das Abdecken mit Insektenschutznetz als biologisch wirksame Barriere gegen Blattläuse, Möhrenflliegen, Schnecken, Hagel und Wind. In einer Kiste mit feuchtem Sand geschichtet und in einem kühlen Keller aufgestellt, lassen sie sich sogar bis zum Ende des Winters frisch und knackig halten.

 

Aussaattermin
Ende Februar bis Anfang Juli

 

Aussaatort
dünn verteilt säen, zu dichten Aufgang ausdünnen

 

Pflanzabstand
von Reihe zu Reihe 25 bis 30 cm

 

Keimtemperatur
6 bis 20 °C

 

Keimdauer
12 bis 20 Tage

 

Standort
Möhren brauchen volle Sonne und einen tiefgründig gelockerten nährstoffreichen Gartenboden ohne stauende Nässe. Auf schweren Böden auf ca. 10 cm hohe Dämme säen.

 

Ernte
Mitte Juni bis Ende Oktober


Inhalt
reicht für ca. 4 m

Zu diesem Artikel liegen keine Kundenbewertungen vor.

4

Nur für kurze Zeit im Sortiment

Weitere interessante Artikel

Unsere Empfehlungen der Saison

nach oben