Auberginensamen

Auberginensamen, exotische Früchte für den Garten

Leckere Auberginen lassen sich in der Küche für viele Gerichte verwenden. Die schmackhaften Früchte sind gesund und regen nicht nur die Verdauung an, sondern sind auch eine Unterstützung für gesunde Haut. Im eigenen Garten können Sie Auberginen leicht kultivieren, denn die Eierfrüchte benötigen nicht viel Pflege. Das einjährige Gemüse ist aber auch ein Hingucker. Die violetten Glockenblüten und die bis zu 30 Zentimeter großen Früchte wirken sehr attraktiv.

Sortieren nach:  
Seite:  
1 2
Aubergine Kaberi (TSX 250) F1

Aubergine Kaberi (TSX 250) F1

Aubergine Kaberi (TSX 250) F1 | Auberginensamen von Kiepenkerl

reichhaltig tragende Mini-Aubergine

3,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Bio-Aubergine Violetta Lunga 3

Bio-Aubergine Violetta Lunga 3

Aubergine Violetta Lunga 3 | Bio-Auberginensamen von Reinsaat

Saatgut aus biologisch-dynamischem und organisch biologischem Anbau

3,50

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Bio
Bio-Aubergine Luiza

Bio-Aubergine Luiza

Aubergine Luiza | Bio-Auberginensamen von Reinsaat

Saatgut aus biologisch-dynamischem und organisch biologischem Anbau

3,50

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Bio
Ziereierfrucht am Stiel [MHD 01/2020]

Ziereierfrucht am Stiel [MHD 01/2020]

Ziereierfrucht am Stiel von Quedlinburger Saatgut [MHD 01/2020]

Äthiopischer Nachtschatten, Früchte reifen von grün nach rot

 3,69 € 

1,85

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
-50%
Bio-Aubergine Violetta Lunga 3

Bio-Aubergine Violetta Lunga 3

Aubergine Violetta Lunga 3 | Bio-Auberginensamen von De Bolster

3,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Bio
Aubergine Bellezza Nera

Aubergine Bellezza Nera

Aubergine Bellezza Nera | Auberginensamen von Flortis

Saatgut der italienischen Marke Flortis

2,49

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Veredelungsset für Tomaten & Auberginen

Veredelungsset für Tomaten & Auberginen

Veredelungsset für Tomaten & Auberginen | Veredelungssets von Dürr Samen

für sichere Erträge und kräftige, gesunde Pflanzen

3,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Bio-Aubergine Bambino

Bio-Aubergine Bambino

Aubergine Bambino | Bio-Auberginensamen von Sativa Rheinau

3,65

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Bio
Aubergine Money Maker No. 2 F1

Aubergine Money Maker No. 2 F1

Aubergine Money Maker No. 2 F1 | Auberginensamen von Kiepenkerl

Für Hochbeet und Kübel geeignet.

2,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Neu
Aubergine Patio Baby

Aubergine Patio Baby

Aubergine Patio Baby | Auberginensamen von Sperli

lecker Baby-Aubergine, kompakte Pflanze, F1-Hybride

3,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Aubergine Tonda Bianca Sfumata Rosa

Aubergine Tonda Bianca Sfumata Rosa

Aubergine Tonda Bianca Sfumata Rosa | Auberginensamen von Franchi Sementi

Kräftige Pflanze, leckeres weißes Fruchtfleisch.

3,29

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Auberginen Kürbis am Stiel

Auberginen Kürbis am Stiel

Auberginen Kürbis am Stiel | Kürbissamen von Sperli

einjährig, Höhe ca. 60 - 80 cm, sehr dekorativ

4,59

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
Ziereierfrucht Striped Toga [MHD 01/2020]

Ziereierfrucht Striped Toga [MHD 01/2020]

Ziereierfrucht Striped Toga von Quedlinburger Saatgut [MHD 01/2020]

Früchte 6 - 7 cm lang, gelb-orange mit grünen Streifen, 150 - 160 cm hoch

 3,29 € 

1,65

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb legen Kaufen
-50%
Sortieren nach:  
Seite:  
1 2

Auberginen – Nachtschattengewächse in Eierform

Nicht ohne Grund tragen Auberginen auch den Namen Eierfrucht. Die Früchte ähneln schon sehr einem Ei. Ursprünglich stammen die Früchte aus Asien, wo sie schon seit über 4.000 Jahren angebaut werden. Etwa im 15. Jahrhundert waren die Früchte auch in Italien bekannt und wurden dort kultiviert.

Bekannt sind heute drei Hauptvarianten der Aubergine: var. esculentum mit runden eiförmigen Früchten, var. serpentinum mit schlanken langen Früchten und var. depressum mit sehr kleinen Früchten. Bei uns sind vor allem Auberginen mit violetten bis schwarzen Früchten bekannt. Es gibt aber auch Früchte in Weiß. Bei uns sind Auberginen einjährig.

Auberginen lieben es warm und windgeschützt

Auberginen sind sehr wärmebedürftig. Sie kultivieren das Gemüse deshalb am besten im Gewächshaus oder an einem warmen, windgeschützten Standort. Eine Mauer, welche die Pflanze vor Wind schützt und in Richtung Süden zeigt, wäre perfekt für Auberginen.

Der Boden sollte locker und humusreich sein. Bereiten Sie den Boden gut vor und arbeiten Sie etwas reifen Kompost ein.

Auberginensamen säen – darauf sollten Sie achten

Auberginensamen sollten Sie schon früh in die Erde bringen, denn die Pflanzen haben eine lange Entwicklungszeit. Säen Sie den Samen schon Ende Januar aus und kultivieren Sie Auberginen auf der Fensterbank vor. Zum Keimen benötigt Auberginensamen etwa zwei bis vier Wochen. Günstig sind Temperaturen zwischen 22° und 26° C.

Die Samen der Aubergine werden nur dünn mit Erde bedeckt und leicht angedrückt. Dann feuchten Sie die Erde an. Am besten funktioniert das mit einer Sprühflasche. Decken Sie die Anzuchtschalen mit einer Haube ab oder verwenden Sie unsere Anzuchtschalen und Zimmergewächshäuser, die über ideale Bedingungen verfügen. Stellen Sie die Anzuchtschalen an einen hellen und warmen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die Haube sollten Sie etwa aller drei Tagen zum Lüften abnehmen.

Mitte April können die Jungpflanzen ins Gewächshaus. Entscheiden Sie sich für das Freiland. Sollten Sie die Pflanzen nicht vor den Eisheiligen Ende Mai ins Freie bringen. Die Auberginen Pflanzen werden mit einem Abstand von 60 cm gesetzt.

Auberginen benötigen etwas Pflege

Auberginen benötigen wie Tomaten eine Stütze. Binden Sie die Pflanzen an einem Stab fest, damit sie nicht umkippen. Während der gesamten Wachstumszeit benötigen Auberginen eine Düngung. Optimal ist ein organischer, flüssiger Gemüsedünger aus unserem Angebot. Auch etwas Hornmehl und eine Brennnesseljauche sind gut zum Düngen. Sehr wichtig ist das regelmäßige Gießen. Stress durch Trockenheit vertragen die Gemüsepflanzen gar nicht. Sie werfen dann die Früchte ab. Halten Sie deshalb den Boden feucht. Eine leichte Mulchschicht kann das Austrocknen verhindern. Geerntet werden Auberginen frühestens Ende Juli/Anfang August.

Aubergine ist ein leckeres Gemüse

Auberginen eignen sich nicht zum rohen Verzehr. Sie können die Früchte auch in zahlreichen Rezepten verwenden. Besonders in Aufläufen und gefüllt sind die Auberginen ein Genuss. Aber auch auf dem Grill lässt sich das Gemüse zubereiten. Wenn Sie die geschnittenen Auberginen leicht salzen und etwa eine halbe Stunde ziehen lassen, verschwindet auch der leicht bittere Geschmack.

nach oben